www.tierheilpraxis-fuer-nutztiere.de Person Praxis Therapien Leitgedanken Termine Kontakt Impressum/ Datenschutzerklärung

Praxis:


Ich betreibe hauptberuflich eine reine Fahrpraxis mit dem Schwerpunkt Landwirtschaftliche Nutztiere und Pferde.


In der Therapie ist mein Schwerpunkt die Homöopathie, ergänzend, teilweise auch alternativ werden von mir Akupunktur, Bachblüten, Heilkräuter und -pilze sowie ätherische Öle als auch Bioresonanz, Taping und Blutegel eingesetzt. Näheres dazu unter dem Menüpunkt Therapien. Die Einsatzgebiete der verschiedenen Therapieformen sind z.T. durch das Arzneimittelgesetzt eingeschränkt.


Durch meine langjährige Erfahrung im Bereich Milchvieh, Mastbullen, Sauen/ Mastschweine und Schafe und durch mein Studium der Agrarwirtschaft bin ich in der Lage, Ihnen bei meinen Besuchen eine umfassende Bestandsberatung Ihres Betriebes anzubieten, Ihnen Hilfestellung zu leisten beim Erkennen und Beheben von Bestandsproblemen und einen individuellen Behandlungsplan mit Homöopathie und anderen naturheilkundlichen Möglichkeiten zu erstellen für Probleme in der Gesamtherde sowie beim Einzeltier.

Als Reiterin und langjährige Halterin mehrerer Pferde und durch den Schwerpunkt Tierhaltung/ Pferdemanagement in meinem Agrarstudiengang kann ich Ihnen Hilfestellung zu sämtlichen Fragen rund ums Pferd bieten. Neben der Behandlung von Erkrankungen beinhaltet ein erfolgversprechender Therapieplan auch immer eine umfassende Beratung zu möglicher Vorbeugung sowie Beratungen zu Fütterung, Training/ Arbeit und Haltung. Pferdehaltende Betriebe können ebenso in Fragen der Bestandsführung wie bspw. Weidemanagement oder Gesundheitsfragen wie z.B. Strategische Entwurmung von Gesamtbestand oder Einzeltieren Beratungen erhalten.

Die naturheilkundliche Behandlung kann u. U. auch parallel zu einer schulmedizinischen Behandlung durch den Tierarzt erfolgen. Dies gilt es, im Einzelfall zu prüfen. Die Zusammenarbeit mit dem betreuenden Tierarzt ist mir wichtig. Dies gilt v.a. dann, wenn ich die Grenzen der von mir eingesetzten Verfahren im jeweiligen Krankheitsfall erkenne.


Im Rahmen meiner Leistungen ist es auch möglich, für Ihren Betrieb eine individuelle Betriebsschulung von Ihnen persönlich und Ihren Mitarbeitern durchzuführen, damit Sie alle selbst sicherer werden im Erkennen von Krankheiten und ihren Symptomen sowie der Ersthilfe mit homöopathischen Mitteln.


Des weiteren biete ich für interessierte Gruppen Lehrgänge, Einzelvorträge oder Workshops zu verschiedenen Themen an. Dafür komme ich gern zu Ihnen heraus.

Als Referentin halte ich Lehrgänge an verschiedenen Dienststellen der Landwirtschaftskammer Niedersachesen, in der Landvolkshochschule Hardehausen in Warburg und im Ammerländer Gesundheitshaus für Mensch, Tier und Umwelt in Westerstede ab sowie auf privaten Veranstaltungen.



Die Preise für Anfahrt, Beratung und Behandlung ergeben sich aus der jeweils gültigen Fassung der Gebührenordnung für Tierheilpraktiker. Meine Rechnungen können wie Tierarztrechnungen bei der Steuererklärung geltend gemacht werden, wenn die Tierhaltung als Erwerbszweig geführt wird.



2013 gründete ich zudem den Arbeitskreis für Nutztiere. In diesem Tierheilpraktiker- Forum findet ein reger Austausch zwischen Tierheilpraktikern und anderen Therapeuten zu sämtlichen Therapieformen im Einsatz am Nutztier statt.