www.tierheilpraxis-fuer-nutztiere.de Person Praxis Therapien Leitgedanken Termine Kontakt Impressum/ Datenschutzerklärung

Zu mir…

Seit November 2018:

Nach Umzug hauptberufliche Tierheilpraxis für landw. Nutztiere und Pferde in Saterland/ Scharrel, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen.


Oktober 2015- Oktober 2018:

Studium der Agrarwirtschaft (Bachelor- Studiengang) mit Schwerpunkt Nutztierhaltung und Pferdemanagement an der Fachhochschule Südwestfalen in Soest, Abschluss als Bachelor of Science (agrar)/ Agraringenieurin mit Gesamtnote 1 und Auszeichnung für die Bachelorarbeit.


August- September 2016: Praktikum bei der Herrensteiner Agrargesellschaft (HAG): Sauenzuchtbetrieb, Jungsauenaufzucht, Zuchteberhaltung


September 2015:

Praktikum auf Milchviehbetrieb mit Melkroboter


Juni- August 2015:

Studienbezogenes Pflichtpraktikum auf Lehrbetrieb mit Milchkühen, Mastbullen und Mastschweinen


Januar - Mai 2015:

Angestellt auf Milchviehbetrieb mit 150 Kühen (Melkkarussell) , Mastschweinen und Mastbullen


Juli 2013:

Gründung des ersten bundesweiten Tierheilpraktiker-Forums für Nutztiere, derzeit 14  Mitglieder,

siehe auch Presse dazu:

TopAgrar-online Ausgabe vom 16.07.2013 sowie

Land & Forst Niedersachsen Nr. 29 / 13


seit 2013:

Ehrenamtliche Tätigkeit für den Verein „Kuhrettung Rhein- Berg“, medizinische Betreuung der Kuhherde mit derzeit 25 Tieren


seit 2011:

Jährlich 2- Tages- Lehrgänge für Milchviehhalter über Naturheilverfahren an der Landvolkshochschule Hardehausen, Warburg


2006- 2014:

Arbeit auf  landwirtschaftlichem Betrieb  mit 60 Milchkühen und Nachzucht


2002 - 2008:

Dozentin an der Paracelsus-Schule für Tierheilpraktiker in Osnabrück


seit 2001:

Vorträge und Lehrgänge über Homöopathie bei Rindern an verschiedenen Dienststellen

der Landwirtschaftskammer Niedersachsen


2001 - 2006:

Tätigkeit in der Krankenpflege

Nebenberuflich landwirtschaftlicher Betrieb mit Schafen, Mastschweinen, Legehennen, Masthähnchen und Mutterkühen

Beratungstätigkeit für landwirtschaftliche Betriebe zu Naturheilverfahren im Stall


1999/ 2004 - 2017:

Betreuung zweier Arbeitskreise für Homöopathie bei Rindern an der Landwirtschaftskammer NRW


1996:

Klauenpflegelehrgang im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse, seitdem Klauenpflege von über 1300 Kühen


1995 - 2001:

Arbeit auf landwirtschaftlichem Betrieb in Warendorf mit Milchkühen, deren Nachzucht und Sauen


1995- 2018:

Nebenberuflich Tierheilpraxis für Nutztiere, Pferde, Kleintiere


1994 - 1995:

Ausbildung zur Tierheilpraktikerin bei der FAT in Gelsenkirchen


1987 - 1990:

Ausbildung zur Krankenschwester in Düsseldorf


Ich selbst besuchte Fortbildungen zum Thema:

– Akupunktur – (auch speziell bei Rindern)

– Bachblüten –

– Bioresonanz –

– Klassische Homöopathie –

– Akupunktur in Verbindung mit Homöopathie  bei Fr. Dr. Eul- Matern, Tierärztin und Leiterin des

    Ausbildungszentrums Vetsensus, Idstein

–  spezielle Homöopathie bei Rind und Schwein –

– Reiki 1.° –

– Taping –

– Blutegeltherapie beim Tier  bei der Blutegelzucht Biebertal

– Mykotherapie (Heilpilze) beim Tier –



An der Landwirtschaftskammer NRW zum Thema:

– Kälberaufzucht –

– Milchviehhaltung –

– Sachkundelehrgang Schafhaltung –

– Klauenpflege bei Schafen –

– Klauenpflege bei Rindern –

– Management im Abferkelstall in Theorie und Praxis -

– Lehrgang zum Eigenbestandsbesamer für Rinder mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung –

– Klauenpflege bei Schweinen –

– Lehrgang zum Eigenbestandsbesamer für Schweine mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung –



An der Agrar- und Veterinär-Akademie:

– Kälberintensivseminar –

– Intensiv- Fütterungsworkshop  für Milchkühe –

– Intensiv- Klauenworkshop –

- Intensivseminar Tierbeobachtung beim Schwein in Theorie und Praxis beim „Schweinesignale“- Autor Dr. Kees Scheepens, NL -